Aus Dem Leben der Bienen (German Edition) by Karl v. Frisch, M. Lindauer

By Karl v. Frisch, M. Lindauer

Das berühmte Buch des Nobelpreisträgers Karl von Frisch liest sich wie eh und je leicht, einprägsam und flüssig.

Show description

Read Online or Download Aus Dem Leben der Bienen (German Edition) PDF

Similar zoology books

Cirugía en pequeños animales

Infrequent publication: cost in USD

Wetland Birds: Habitat Resources and Conservation Implications

Wetland birds offer us with a few of nature's so much fantastic sights--from enormous flocks hovering overhead to newly-hatched chicks drying within the sunlight. except their good looks and leisure and financial value, those birds are very good signs of water caliber and measures of biodiversity. yet how do they use wetland habitats, and the way will we most sensible preserve and continue them for the long run?

Reproduction of Marine Invertebrates: Entoprocts and Lesser Coelomates v. 2

Replica of Marine Invertebrates V2 summary: copy of Marine Invertebrates V2

Birds of Australia: A Photographic Guide

Australia is domestic to a astonishing variety of birdlife, from parrots and penguins to emus and colourful passerines. Birds of Australia covers all 714 species of resident birds and frequently taking place migrants and lines greater than 1,100 lovely colour pictures, together with many photographs of subspecies and plumage adaptations by no means prior to obvious in a box consultant.

Extra resources for Aus Dem Leben der Bienen (German Edition)

Sample text

F Flugspalt oB H gB p H I Abb. 22. Brutwabe. oB offene Brut, gB gedeckelte Brut, P Pollen, H Honig Zellen in Abb. 21). Die nur mit Honig gefüllten Waben sind es, die der Imker bei der Honigernte seinen Bienen wegnehmen kann. Doch darf er ihnen nicht alles nehmen, er muß abschätzen, H Abb. 23. Ausschnitt vom Rande eines Brutnestes. E Eier, M Maden, gB gedeckelte Brut, P Pollen, H Honig (phot. E. Schuhmacher) was das Volk als Wintervorrat braucht, und nur den Überschuß wird er sich zunutze machen.

Ihr Alter war A Abb. 34. Drehbarer Beobachtungsstock zur Teilung eines Bienenvolkes in junge und alte Tiere (horizontaler Längsschnitt in der Höhe des Flugloches). Erklärung im Text. (Nach G. A. Rösch) also genau bekannt. Eines Tages wurden alle Bienen, die sich auf der Wabe B aufhielten, nach A hinübergetrieben. Darauf wurde eine schon vorbereitete Trennungswand (T) zwischen beiden Waben eingezogen, der Stock um 1800 gedreht und das zweite Flugloch geöffnet (unteres Bild in Abb. 34). Die jungen, noch nicht ausfliegenden Bienen blieben natürlich in der Abteilung A, die Flugbienen aber verließen den Stock im Laufe der nächsten Stunden des sonnigen Vormittags und nahmen bei der Heimkehr den altgewohnten Weg, der sie nun in die Abteilung B führte.

Die gleichen Farben am hinteren Ende des Bruststückes bedeuten: weiß 6, rot 7, blau 8, gelb 9, grün o. Durch Nebeneinandersetzen 37 zweier Tupfen schreiben wir zweistellige Zahlen, z. B. weiß-rot am Vorderrande der Brust = 12, rot links vorne und gelb rechts hinten = 29 usw. Farbtupfen auf dem Hinterleib geben die Hunderter an - so kommen wir mit unseren fünf Farben schon bis 599 und können dieses Ziffernsystem bei Bedarf leicht noch weiter ausgestalten. Es hat den Vorteil, daß es sich bei etwas Übung so sicher ablesen läßt wie geschriebene Zahlen, wobei man die leuchtenden Farbenflecke selbst an fliegenden Bienen schon aus einiger Entfernung erkennen kann.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 10 votes

Categories: Zoology